Gruppenmitglieder:

  • Tanja Herting
  • Susanne Keck
  • Andreas Möller

Hypothesen:

  • Viele Kinobesucher haben hohe Ratings zur Folge
  • Actionfilme sind am beliebtesten (ausgedrückt durch viele Kinobesucher)
  • Filme im Winter (Oktober – März) haben mehr Kinobesucher als im Sommer
  • Im Winter werden tendenziell mehr Filme herausgebracht
  • Romantikfilme aus dem Jahr 2002 hatten mehr Kinobesucher im Vergleich zu anderen Genres

Visualisierungskonzept: Scatterplot

  • X-Achse: Zeit (Intuitiv, gut geeignet für Darstellung der zeitlichen Entwicklung von Schauspielern/Regisseuren)
  • Y-Achse: Rating (Im Vergleich zu Kinobesuchern aussagekräftiger bzgl. Qualität)
  • Punkte: Filme
  • Größe der Punkte: Kinobesucher (Überprüfung der 1. Hypothese leicht möglich)
  • Farbe der Punkte: Jahreszeit (Überprüfung der 3. und 4. Hypothese)
  • Filter: Genre, Schauspieler, Regisseur

Interaktionsmöglichkeiten

  • Zooming und Panning
  • Inkrementelle Suchfunktion zum Filtern nach Titel, Genre, Regisseur, Schauspieler und Kameramann
  • Einblenden einer Verlaufskurve, die die Qualitätsentwicklung über den zeitlichen Verlauf visualisiert
  • Filmtitel als Tooltip
  • Klick auf einen Film blendet Detailansicht ein

Projektverlauf

Mittwoch, 13. Februar
  • Implemetierung der Grundfunktionen des Parsers (erstellt für jeden Film eine Prefuse-Table mit allen vorhandenen Feldern, diese Tabellen werden wiederum in einer Film-Tabelle gespeichert)
Donnerstag, 14. Februar
  • Abkehr von verschachtelten Tabellen. Parser erstellt jetzt nur noch eine Filmtabelle mit den einfach vorhandenen Feldern (Titel, Jahr etc.). Für Felder mit dynamischer Anzahl (Schauspieler etc.) separate Datenstruktur geplant, auf die über eine Film-ID referenziert wird.
  • Erste Implementierung des Scatterplots
  • Behandlung fehlender Daten: Filme ohne Bewertung erhalten Durchschnittsbewertung 5.5, Filme ohne Releasedate erhalten 1.1. des jeweiligen Jahres
  • Abstraktion des Releasedatums in Sommer (Apr-Sep) und Winter (Okt-Mar) und entsprechende Farbcodierung
  • Probleme:
    • Sortierung nach Datum auf x-Achse nicht korrekt, da Datum als String repräsentiert
    • Skalierungsproblem: Keine kontinuierliche Skala bei Achsenbeschriftungen (Bereiche, die weniger Daten enthalten, werden kleiner dargestellt)
    • Formatierung der Achsenbeschriftungen
    • Handling von Überlagerungen: Zulassen oder Einträge nebeneinander platzieren?
Freitag, 15. Februar
  • Detailansicht beim Klick auf einen Film (Zusammenfassung der zu dem Film verfügbaren Informationen) in einem Panel am rechten Fensterrand
  • Hinzufügen von Zooming und Panning
  • Sortierungsproblem gelöst durch Repräsentation des Datums als Date
  • Achsenproblem gelöst durch Verwendung primitiver Datentypen (int.class statt java.lang.Integer)
  • Überlagerungsproblem gelöst durch Darstellung der Items mit Alphawert -> übereinanderliegende Einträge erscheinen dunkler
Wochenende, 16./17. Februar
  • Codierung der Boxoffice-Werte als Größe der Datenpunkte
  • Parser: Abkehr von der Idee einer separaten Datenstruktur. Es werden nun alle Information in einer Tabelle gespeichert. Felder mit variabler Anzahl wie z.B. Schauspieler werden in einer Tabellenspalte gespeichert und durch Separatoren getrennt, was einen leichteren Zugriff über die Prefuse-internen Filterfunktionen bedeutet.
  • Implemetierung der Filterung nach Titel, Schauspieler, Regisseur, Kamera und Genre
  • Implementierung der Verbindungslinien, zuschaltbar über einen Button
  • Probleme:
    • Zunächst funktionierte die Filterung schlecht, da Prefuse Teilstrings nur von Beginn an oder nach einem Leerzeichen findet, aber nicht innerhalb beliebigen Textes. Lösung: Einfügen zusätzlicher Spaces bei den Separatoren
Montag, 18. Februar
  • Fertigstellung der Implementierung, Hinzufügen von kleineren Änderungen
  • Debugging
Dienstag, 19. Februar
  • Loading Screen
  • Packen als JAR-Datei

-- AndreasMoeller - 13 Feb 2008

  • Vorläufiges User Interface (reduzierter Datensatz):
    scr1.JPG

  • Beispiel Verlaufsfunktion: Bewertung aller diCaprio-Filme:
    scr2.JPG

  • Finales User Interface:
    scr3.JPG

  • Finale Verlaufsfunktion:
    scr4.JPG
Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
Gruppe8.jarjar Gruppe8.jar manage 1476.5 K 19 Feb 2008 - 12:17 AndreasMoeller Finales Jar-Archiv mit ausführbarem Programm und Quelltext
Gruppe8.pptppt Gruppe8.ppt manage 457.5 K 13 Feb 2008 - 17:09 AndreasMoeller Zwischenpräsentation 13.2.
Gruppe8final.pptppt Gruppe8final.ppt manage 869.0 K 19 Feb 2008 - 12:11 AndreasMoeller Abschlusspräsentation
scr1.JPGJPG scr1.JPG manage 172.1 K 17 Feb 2008 - 15:08 AndreasMoeller Vorläufiges User Interface (reduzierter Datensatz)
scr2.JPGJPG scr2.JPG manage 72.1 K 17 Feb 2008 - 15:10 AndreasMoeller Beispiel Verlaufsfunktion: Bewertung aller diCaprio-Filme
scr3.JPGJPG scr3.JPG manage 230.0 K 19 Feb 2008 - 12:06 AndreasMoeller Finales User Interface
scr4.JPGJPG scr4.JPG manage 88.8 K 19 Feb 2008 - 12:07 AndreasMoeller Finale Verlaufsfunktion
Topic revision: r4 - 19 Feb 2008, AndreasMoeller
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding Medieninformatik-Wiki? Send feedback