Rush 2

Bachelorarbeit

Bearbeitet von: Bernhard Hering

Betreuer: Dominikus Baur

Aufgabenstellung

Rush ist eine Anwendung für iPhones, die eine Brücke schlägt zwischen vollautomatischen Playlistgeneratoren wie Apple Genius und vollständig manueller (und damit aufwändiger) Erstellung. Ausgehend von dem ersten Prototypen gibt es eine Reihe von weiteren Punkten die beleuchtet werden können:
  • Das automatische Pannen in rush war für viele Teilnehmer ungewohnt. Würde eine konventionellere Steuerung (z.B. Verschieben der Ebene durch Schnippen) besser funktionieren?
  • Die bisher gehörten Lieder eines Nutzers (History) können ohne großen Aufwand in rush integriert werden. Kann eine Kombination aus Empfehlungen und Sequenzen aus der History bessere Ergebnisse bringen?
  • Die fünf Lieder die in jedem Schritt zur Auswahl stehen waren manchen Studienteilnehmern zu wenig. Wie lässt sich das Interface sinnvoll auf mehr Lieder erweitern? Gibt es vielleicht sogar eine Möglichkeit (z.B. durch Zoom) die komplette Musiksammlung zugänglich zu machen?

Die Arbeiten sollen eine oder mehrere dieser Fragen beleuchten.

Konkrete Aufgaben

  • Erstellung einer Literaturliste von verwandten/relevanten wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erstellung einer ausführlichen Dokumentation im Medieninformatik-Wiki
  • Design und Implementierung eines Prototypen
  • Nutzerstudie
  • Erstellung einer mindestens 50-seitigen Ausarbeitung, die den Hintergrund, die Implementierung und die Ergebnisse beschreibt und sich an diese Vorgaben (http://www.medien.ifi.lmu.de/lehre/arbeiten/richtlinien.xhtml) hält
  • Halten eines Abschlußvortrags im Oberseminar

Zeitplan

Beginn: 26.4.2010 (1.5.2010) (Teilzeit: max. 20 Wochen)

Woche 1-2:
  • Literaturrecherche
  • Einarbeitung in Entwicklungsumgebung

Woche 3-4:
  • Design
  • Beginn Implementierung

Woche 5-7:
  • Implementierung

Woche 8:
  • Nutzerstudie

Woche 8 - 10:
  • Ausarbeitung

Gliederung

Entwürfe

  • Ähnliche Apps im AppStore:
    • TapTunes Musik Player mit alternativer Anzeige. 3 Modi: Erstellt Mosaik aus Album Covers. Zeigt zufällig 16 Cover an.
    • MoodAgent Erstellt Playlist anhand der Stimmung. Musiksammlung wird mit einer Online Datenbank abgeglichen.
    • InstanTunes - Playlist Generator Erstellt eine Playlist anhand der Meta Daten aus den MP3. z.B Songs die schon lange nicht mehr gehört wurden.
    • MusiFix Spiellisten Ersteller und Musikspieler Playlist Erstellung. Fäst Künstler die mit unterschiedlicher Schreibweise geschrieben wurden zu einem zusammen.
    • SmartPlayList Fast Künstler die mit unterschiedlicher Schreibweise geschrieben wurden zu einem zusammen. Intelligente Wiedergabelisten Detaillierte suche nach Metainformationen "alle Jazzstücke mit mehr als 3 Sternen welche Sie noch gar nie zu Ende gehört haben".
    • SmartList
    • PlayList Generator. Erstellt PlayListen nach Bewertungen.
    • Mosaical: Stellt zufällig ausgewählte Alben Cover als Mosaik dar. Durch antippen lassen sich dies abspielen.
    • One Tap Music
    • PlayList-Creator Playlisten erstellen. Keine Besonderen Features.
    • MoodTunes sucht nach Stimmung Playlisten zusammen. Stimmung kann zu Genre zugeordnet werden. Mit den Metadaten werden dadurch Playlisten erstellt.

  • Software Requirements Specification
    • Allgemeine Beschreibung
      1. Produktperspektive
        • Software soll bei der Generierung von Playlisten helfen. Und größere Musiksammlungen auf Mobilen Endgeräten (iPhone) strukturiert darstellen.
      2. Produktfunktionen
        • Findet Musikstücke gleichen Tempos und Stimmung und reiht diese automatisch in Playlist ein.
        • Durch Schütteln des Gerätes kann ein Tempo eingegeben werden.
        • Musiksammlung wird strukturiert dargestellt. (siehe Konzepte)
        • Parameter für Stückauswahl können verändert werden (siehe Konzepte)
      3. Benutzermerkmale
        • iPhone Benutzer
        • Primärszenario:
        • Benutzer jogged. Er kann durch Schütteln sein Lauftempo angeben. Und im Interface seine Musikrichtung.
        • Dann startet die Musikwiedergabe. Greift der Benutzer nicht ein wählt die Software weitere Lieder aus.
        • Der Benutzer kann im Interface eine Richtung (schneller/langsamer, Rockiger) angeben (siehe Konzepte)
        • Für Expertenmodus werden Grundlegende Musikalische Kenntnisse wie Tonarten vorrausgesetzt.
      4. Einschränkungen
        • Einschränkungen durch Mobiles Gerät.
        • Langsame Rechengeschwindigkeit.
        • kleiner Bildschirm.
        • langsame Internet Verbindung
    • Spezifische Anforderungen
      1. User Interfaces (siehe Kontepte)
      2. Performance Requirements
        • min iPhone, 3G; iPod Touch 3.Generation

Übersichten

Bitte Übersichten zu folgenden Themen erstellen:
  • "Räder"
    • Genre ( LastFm http://www.lastfm.at/group/Last.fm+Web+Services/forum/21604/_/606512)
    • Hinzugefügt (Meta)
    • Stimmung (Gracenote)
    • Dauer (Meta)
    • Ein Rad je Künstler mit Alben in Speichen (Meta
    • Anzahl an Plays (History)
    • Wertung (Meta)
    • Zuletzt gespielt (Meta)
    • Zuletzt Übersprungen (Meta)
    • Erscheinungsjahr (Meta)
    • Bpm (Tempo) (echonest.com - get_tempo)
    • Tonart (echonest.com - get_mode)
    • Bekanntheitsgrad (echonest.com - get_familiarity)

  • Touch-Gesten
    • Nach Freeman et al.
Single Finger Multi Finger Single Shape Multi Shape Movement
1-finger down + tap other 5-finger crumple Opening fist 2 hands flat + stretch fingers No Path Dynamic
1-finger right, add 2en finger & pull down 2-finger pull together + back Opening fist + move left to right 2 palms + thumbs stretch, move up Path
1-finger tap 4-finger tap Corner hand side 2 palms down, thumbs out No Path Static
Pigtail (left to right) 5-finger rotate 1-hand edge swipe 2 hand edges outward swipe Path

Es ist zu ergänzen, dass mit einem Finger verschiedene Muster gezeichnet werden können. Insbesondere auch einfache Striche in jegliche Richtung.

Implementierung

Studie

Kurzanleitung der App im Anhang. https://wiki.medien.ifi.lmu.de/pub/Main/RushII/Kurzanleitung.pdf

Informationen zur Studie im Anhang. https://wiki.medien.ifi.lmu.de/pub/Main/RushII/Leitfaden.pdf

Literatur

Weiterhin vorgegeben:

-- DominikusBaur - 26 Apr 2010
Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
Kurzanleitung.pdfpdf Kurzanleitung.pdf manage 1187.0 K 02 Aug 2010 - 10:16 BernhardHering Kurzanleitung zur App
Leitfaden.pdfpdf Leitfaden.pdf manage 69.0 K 02 Aug 2010 - 10:16 BernhardHering  
Paperprototype.jpgjpg Paperprototype.jpg manage 423.5 K 04 May 2010 - 10:08 BernhardHering Paperprototyp, Version 1
Zustands.pdfpdf Zustands.pdf manage 98.2 K 25 May 2010 - 22:29 BernhardHering  
konzept.jpgjpg konzept.jpg manage 1215.3 K 02 May 2010 - 20:23 BernhardHering Konzept 1 Version: 1
konzept2.jpgjpg konzept2.jpg manage 1198.6 K 02 May 2010 - 20:25 BernhardHering Konzept 2 Version: 1
konzept3.jpgjpg konzept3.jpg manage 1052.6 K 02 May 2010 - 20:27 BernhardHering Konzept 3 Version: 1
Topic revision: r15 - 02 Aug 2010, BernhardHering
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding Medieninformatik-Wiki? Send feedback